Galeria do Rock São Paulo

Veröffentlicht am 16. September 2010

Eine klassische CD, die man so leicht nicht findet, T-Shirts von Rock-Bands, Kollektionen von antiken Vinilplatten, adäquate Kleidung für Shows oder jenes Zubehör, das einem noch für ein alternatives Outfit gefehlt hat – das alles findet man bestimmt in der Galeria do Rock in São Paulo!

Das berühmte Gebäude in der Rua 24 de Maio, mitten im Zentrum der Stadt São Paulo, heisst offiziell „Centro Comercial Grandes Galerias“, das Projekt stammt aus der Schule von Oscar Niemeyer und wurde von Alfredo Mathias ausgeführt.

Die ersten Geschäftsinhaber erschienen im Jahr 1963 und waren Schneider, Schuster und andere Dienstleister. Verantwortlich für die Verwandlung dieses Ortes waren die LPs, hier nur als „Vinis“ bezeichnet, die sich erst gegen Ende der 70er Jahre im Gebäude etablierten und ihm auch seinen neuen Spitznamen einbrachten. Heute sind es 450 Geschäfte, von denen 218 sich spezifisch auf das Rock-Segment spezialisiert haben – Grund genug um in der ganzen Welt bekannt zu werden und im Guiness Book Einzug zu halten als Ort der grössten Konzentration an Geschäften, die sich diesem Musikstil verschrieben haben. Illustre Figuren, wie Bruce Dickinson (Vokalist von Iron Maiden), Kurt Cobain (Ex-Vokalist von Nirvana), Raul Seixas und die Gruppe Sepultura haben dort vorbei geschaut!

Doch die Galerie ist nicht allein auf die Rocker beschränkt. Viele andere Musikstile und Produkte haben in dem riesigen zur Verfügung stehenden Raumangebot Platz. Der Besucher findet dort auch LPs und CDs mit Rap, Hip-Hop, Funk, MPB, Punk, Blues und Jazz, inklusive viele Seltenheiten, Shirts mit Aufdrucken eklektischer Bands, elektronische Apparaturen, Teilchen für Piercing, Tätowierungs-Studios, Geschäfte mit allen erdenklichen Accessoires (Ohrringe, Armreifen, Masken, Schlüsselanhänger, Perücken, Aufkleber), Reparaturen von Fotoapparaten, Druckereien und sogar Geschäfte für Skates, Surf und feminine Artikel. Allein zehn Beauty-Salons bieten Hairstyling im Afro-Look und locken Schauspieler, Rapper und Sambistas in ihre Geschäfte.

3448744516
3448744672
Galeria do Rock 060417-087.jpg
Galeria do Rock 060417-086.jpg
Galeria do Rock 060417-081-2.jpg
Galeria do Rock 060417-081.jpg
Galeria do Rock 060417-076.jpg
Galeria do Rock 060417-072.jpg
Galeria do Rock 060417-055.jpg
Galeria do Rock 060417-008.jpg
Galeria do Rock 060417-007.jpg
Galeria do Rock 060417-006.jpg
Galeria do Rock 060417-005.jpg
Galeria do Rock 060417-004.jpg
Galeria do Rock 060417-003.jpg
Galeria do Rock 060417-002.jpg
Diese Fotos stammen aus der Flickr Foto-Community und werden gemäß der Flickr-RSS API abgebildet.

Mit einem Durchschnitt von 5.000 Personen, welche täglich durch die vier Stockwerke des Gebäudes defilieren, hat sich die „Galeria do Rock“ als eins der Symbole kultureller Demokratie von São Paulo entwickelt. Beispiel eines Bereiches, in dem die „urban tribes“ in friedlicher Art und Weise koexistieren und zur Minderung von Vorurteilen einen Beitrag leisten. Zweifellos einen Besuch wert für denjenigen, der dieser faszinierenden Stadt ein bisschen intensiver hinter die Kulissen schauen möchte!

Weitere Angaben:

Galeria do Rock
Rua 24 de Maio, 62
Centro – São Paulo
Metrô-Station: República
Öffnungszeiten: Von Montag bis Freitag zwischen 9h und 20h. Samstag von 9h bis 17h.
Eintritt: frei!