Estação da Luz São Paulo

Veröffentlicht am 16. September 2010

Estação_Luz-Sao Paulo-com1Der Bahnhof Luz wurde am 1. März 1901 für den Publikumsverkehr geöffnet – er besetzt eine Fläche von 7.500 Quadratmetern des Jardim da Luz, mit einer Gusseisen-Struktur, welche aus England importiert wurde und sich an jene der Westminster-Abbey anlehnt. Es gab keine offizielle Einweihung, denn der Bahnverkehr lief erst langsam an, aber es dauerte nicht lange bis das neue Wahrzeichen São Paulos sich zu einem Besucher-Zentrum entwickelte. Sämtliche illustren Persönlichkeiten, die in der Hauptstadt zu tun hatten, waren gezwungen, in diesem Bahnhof anzukommen. Unternehmer, Intelektuelle, Politiker, Diplomaten und Könige stiegen wurden hier in ihrem Separée empfangen und verabschiedeten sich auch dort, bevor sie wieder abreisten.

Der Bahnhof entwickelte sich auch zum Eingangstor der Emigranten und beförderte die Stadt in den Status einer internationalen Metropole. Diese Bedeutung der „São Paulo Railway Station“, wie der Bahnhof Luz offiziell bezeichnet wurde, dauerte an bis nach dem Zweiten Weltkrieg. Danach ersetzte man den Schienentransport durch Flugzeuge, Busse und Autos, die viel schneller waren als die Eisenbahn.

Run !
Estação da Luz
Estação da Luz
Estação da Luz
Estação da Luz
Estação da Luz
Estação da Luz
#2410 - Estação da Luz
Estação da Luz - Olympus OM-1 Fujifilm NEOPAN Across 100
At Luz station and its gardens
At Luz station and its gardens
At Luz station and its gardens
At Luz station and its gardens
At Luz station and its gardens
At Luz station and its gardens
At Luz station and its gardens
Diese Fotos stammen aus der Flickr Foto-Community und werden gemäß der Flickr-RSS API abgebildet.

Im Jahr 1946 wurde das Bahnhofsgebäude teilweise durch Feuer zerstört. Seine Rekonstruktion übernahm die Regierung, und die zog sich hin bis ins Jahr 1951, als man es neu einweihte. Der Bahnhof erlebte später noch weitere Reformen und Restaurierungen. 1982 wurde der gesamte architektonische Komplex Estação da Luz vom „Conselho de Defesa do Patrimônio Histórico, Artístico, Arqueológico e Turístico (Condephaat)“ unter Denkmalschutz gestellt.

Weitere Angaben:

Estação da Luz
Praça da Luz, 1
Luz – São Paulo
Metrô-Station: Luz
Tel.: 0800 –55 – 0121
Öffnungszeiten: Alle Tage zwischen 4h und 24h
Eintritt: frei!