Banespão (Edifício Altino Arantes)

Veröffentlicht am 16. September 2010

Banespão-wikimediaDas Gebäude „Edifício Altino Arantes“ ist ein Symbol der progressiven Ära, die Tausende von Einwanderern in die Stadt lockte – seinen Namen erhielt es in den 80er Jahren und der hat sich bis heute gehalten – allerdings ist der Prachtbau im Volksmund besser bekannt als Gebäude der Banespa (Bank) oder kurz „Banespão“ – eine unverzichtbare Attraktion für denjenigen, der zu den Wurzeln des Aufschwungs von São Paulo vordringen will.

Gebaut ab dem Jahr 1939, befindet sich das Gebäude im Herzen der Stadt, nahe jener Strassen, welche in der Vergangenheit das Bankenzentrum des Munizips bildeten: Rua São Bento, Rua XV de Novembro und Rua Direita. Es wurde ausersehen, die Staatsbank von São Paulo aufzunehmen – man brauchte acht Jahre, um es fertigzustellen! Ademar de Barros, als neu gewählter Gouverneur, zelebrierte am 27.Juni 1947 seine Einweihung.

Weitere Angaben:

Banespão (Edifício Altino Arantes)
Rua João Brícola, 24
Centro – São Paulo
Metrô-Station: São Bento
Tel.: (11) 3249 – 7180
Öffnungszeiten: Von Montag bis Freitag zwischen 10h und 15h
Eintritt: frei!