Theater und Musicals

Veröffentlicht am 19. September 2010

Kultur – besonders Theater und Muscical – ist der Strand des Paulistaners. Und das ist er nicht von ungefähr! Als kulturelles Zentrum Lateinamerikas besitzt São Paulo 88 Museen, 257 Kinos, 9 Kino-Clubs, 75 Bibliotheken und 39 Kultur-Zentren – ausserdem unzählige Volksfeste und Märkte, die in den Strassen stattfinden.

frozen kissDesweiteren, um eine der ältesten Manifeste der Menschheit zu würdigen, besitzt São Paulo auch 120 Theater! Bühnen, die für die Montage von Spektakeln aller erdenkbarer Genres gedacht sind – hier kann man sowohl die Super-Produktion der Broadway-Musicals als auch die Theaterstücke der Vanguarde besuchen. Die Geschichte eines jeden dieser Theater, sein Standort, seine Architektur und die Schauspielertruppen, welche durch die Stadt touren, geben dem kulturellen Mittelpunkt São Paulo ebenfalls Form.

Das historische „Teatro Municipal„, eine der traditionellsten Bühnen der Stadt, hat diverse Attraktionen auf seinem Programm. Darunter periodische Präsentationen des „Orchestra Sinfônica Municipa“, Künstler der MPB und das „Balé da Cidade“. Die luxuriöse „Sala São Paulo“ hat dasselbe Konzept, und das Haus des „Orquestra Sinfônica do Estado de São Paulo (Osesp)“ ebenfalls. Das „Teatro São Pedro“ ist ebenfalls bemerkenswert, weil es immer wieder Musicals, Orchester und berühmte Theaterstücke präsentiert.

Spezialisten für grosse Produktionen sind das „Teatro Abril„, das u.a. bereits „Das Gespenst der Oper“ und „Miss Saigon“ präsentiert hat – desweiteren das „Teatro Alfa“, hier fanden bereits Musicals wie „My Fair Lady“ statt. Beide sind gut für berühmte nationale und internationale Spektakel.

Ein anderes Genre, welches fast immer Erfolge feiert, ist die Komödie. Dafür kommt vor allem das „Teatro Folha“ in Betracht – es ist geradezu spezialisiert auf Komödien mit grosser Montage – so wie die kleineren „Teatro Frei Caneca“ und die meisten Theater rund um die Praça Roosevelt, wie zum Beispiel das „Espaço dos Satyros 1 und 2„.

Andere Bühnen sind eher klassischer Natur und den Paulistanern wohlbekannt, wie „Gazeta“, „Tuca“ (Teatro da Universidade Católica), das Jaraguá und das Augusta.

Viele Kulturzentren haben ihre eigene Bühne, so zum Beispiel das „Centro Cutural de São Paulo“ – stets mit einem ungewöhnlichen oder alternativen Stück. Und weil wir von alternativen Stücken sprechen: das „Teatro de Arena“ (Arena-Theater) hat in São Paulo Geschichte gemacht.

Zwei exzellente Beispiele dieses Typs sind das „Tucarena“ und das „Teatro Oficina„, welche einzigartige sensorielle Erlebnisse vermitteln.

Informieren Sie sich über die aktuellen Programme dieser Theater auf deren entsprechenden Sites (siehe unten) oder verfolgen Sie die kulturelle Agenda.

Weitere Angaben:

Centro Cultural São Paulo
Rua Vergueiro, 1.000 – Paraíso
Tel.: (11) 3397 – 4000

Espaço dos Satyros 1 e 2
Praça Roosevelt, 124 – Zentrum
Tel.: (11) 3258 – 6345

Sala São Paulo
Praça Júlio Prestes, s/n, Luz – Zentrum
Tel.: (11) 3367 – 9500

Teatro Abril
Avenida Brigadeiro Luis Antonio, 411 – Bela Vista
Tel.: (11) 6846 – 6060

Teatro Alfa
Rua Bento Branco de Andrade Filho, 722 – Santo Amaro
altura do nº 18.591 da Avenida Nações Unidas
Tel.: 11 5693 – 4000

Teatro Augusta
Rua Augusta, 943 – Cerqueira César
Tel.: (11) 3151 – 4141

Teatro da Universidade Católica (Tuca)
Rua Monte Alegre, 1.024 – Perdizes
Tel.: (11) 3670 – 8453

Teatro Folha
Avenida Higienópolis, 618 – Shopping Pátio Higienópolis
Tel.: (11) 3124 – 1560

Teatro Frei Caneca
Rua Frei Caneca, 569, sexto andar
(Shopping Frei Caneca)
Tel.: (11) 3472 – 2226 und 2229 – 2230

Teatro Gazeta
Avenida Paulista, 900, térreo – Cerqueira César
Tel.: (11) 3253 – 4102

Teatro Jaraguá
Rua Martins Fontes, 71 – Centro
Tel.: (11) 3257 – 1809 und 3255 – 1888

Teatro Oficina
Rua Jaceguai, 520 – Bela Vista
Tel.: (11) 3104 – 0678

Teatro São Pedro
Rua Barra Funda, 171 – Barra Funda
Tel.: (11) 3667 – 0499

Theatro Municipal
Praça Ramos de Azevedo – Zentrum
Tel: (11) 3397 – 0300

Tucarena
Rua Monte Alegre, 1.024 – Perdizes
Tel.: (11) 3670 – 8455