Sambódromo São Paulo

Veröffentlicht am 17. September 2010

Sambadromo1_prefeitura-sp-gov-brDer „Polo Cultural e Esportivo Grande Otelo“, projektiert vom Stararchitekten Oscar Niemeyer, ist eins der grössten Areale São Paulos für Events und Shows unter freiem Himmel. Bekannt unter dem volkstümlichen Namen „Sambódromo“ (Sambadrom), wird er von der „São Paulo Turismo (SPTuris) “ administriert – er befindet sich im Stadtteil Parque Anhembi.

Hier finden im Durchschnitt 30 grosse Events pro Jahr statt, darunter auch das grösste Volksfest São Paulos, der Karneval. Ausserdem Shows und musikalische Präsentationen wie „Nokia Trends“ und „Skol Beats“. Kürzlich war die Arena Bühne für internationale Tournee von Carlos Santana, Jack Johnson, Black Eyed Peas und Simple Minds.

Als der Sambódromo 1991 eingeweiht wurde, hatte er eine Kapazität für zehntausend Personen. Im Jahr darauf, mit der Angliederung einiger Tribünenmodule verdoppelte man seine Kapazität. Und am 12. Februar 1996, nachdem alle Sektoren endlich angegliedert waren, übergab man den Veranstaltungspol, den seine Bürger „Sambódromo“ nannten, mit einer auf 30.000 Zuschauer erweiterten Kapazität!

Ausser einer kompletten Konzeption, die von den „Escolas de Samba“ (Samba-Schulen) benötigt wird, bietet der Sambódromo eine Infrastruktur für Shows, Events und Paraden, wie zum Beispiel die anlässlich des 7.September (Unabhängigkeitstag), die dort seit 1998 stattfindet.

Die Einrichtungen haben eine Wasserreserve-Kapazität von 400.000 Litern und 750 Kilowatt für die Beleuchtung der Piste.

Daten des Sambódromo:

  • Piste mit 530m Länge und 14m Breite – mit einem Belag aus Strukturbeton, der gegen Überschwemmungen resistent ist.
  • Besitzt ein Wasserverteilungsnetz, auch für Abwasser, elektrische Energie und ein Wasserreservoir.
  • Fläche zur Publikums-Konzentration: 23.000 Quadratmeter.
  • Zusätzliche Fläche rundherum: 7.000 Quadratmeter.
  • Monumental-Tribüne (Sektor B), mit einer Kapazität für 7.749 Personen, ausserdem mit 10 Camarotes (private Séparées für 10 – 50 Personen).
  • Es gibt entlang der Piste acht weitere Tribünen, jede für 1.740 Personen (mit Ausnahme der Sektoren D und G, die jeweils 1.447 Personen Platz bieten), und weitere 103 Camarotes mit einer Struktur von Toiletten und Lunch-Kiosks.
  • Die Gesamtkapazität für sitzende Zuschauer beträgt: 26.246 Plätze.
  • Die Gesamtkapazität inklusive Tribünen und Camarotes: 30.000 Plätze.
  • Insgesamt 580 Toilette-Einheiten.
Weitere Angaben:

Sambódromo (Polo Cultural e Esportivo Grande Otelo)
Avenida Olavo Fontoura, 1.209
Parque Anhembi – Santana
Metrô-Station: Portuguesa – Tietê
Tel.: (11) 6226 – 0400