Berge in Brasilien

Veröffentlicht am 12. Dezember 2009

Obwohl Brasilien eher ein Land grosser ebener Flächen ist: der Küstenebene, der Ebene des Amazonasbeckens, der Tiefebene des Pantanal und den zahllosen sogenannten Planaltos (Hochebenen) dazwischen, haben ihre Randaufwerfungen doch zahlreiche Gipfel zwischen 2.000 und 3.000 Metern Höhe hervorgebracht, welche die Bezeichnung Berg durchaus verdienen.

Hier ist eine Aufstellung, aus dem statistischen Register des „Brasilianischen Instituts für Geografie“ (IBGE/Stand, 12-2011), in der alle massgebenden Gipfel über einem Minimum von 2.300 Metern aufgeführt sind:

Tepuy du mont Roraima au venezuela

1. PICO DA NEBLINA (2.993 m)
  • Brasiliens höchster Berg, liegt in der Serra do Imeri, im „Nationalpark Pico da Neblina“, im Bundesstaat Amazonas.
2. PICO 31 DE MARÇO (2.972 m)
  • Der zweithöchste Berg, liegt ebenfalls in der Serra do Imeri, im „Parque Nacional do Pico da Neblina“, im Bundesstaat Amazonas.
3. PICO DA BANDEIRA (2.891 m)
  • Liegt in der Serra do Caparaó, im „Parque Nacional do Caparaó“, halb im Bundesstaat Espirito Santo und halb in Minas Gerais.
4. PICO DO CALÇADO (2.891 m)
  • Liegt in der Gebirgskette “Serra do Caparaó“, innerhalb des Nationalparks “Parque Nacional do Caparaó“, an der Grenze zwischen den Bundesstaaten Minas Gerais und Espirito Santo.
5. PEDRA DA MINA (2.798 m)
  • Liegt in der Serra da Mantiqueira, in den Bundesstaaten São Paulo und Minas Gerais.
6. PICO DAS AGULHAS NEGRAS (2.792 m)
  • Liegt in der Serra de Itatiaia, im „Parque Nacional de Itatiaia“, in den Bundesstaaten Rio de Janeiro und Minas Gerais.
7. PICO DO CRISTAL (2.769 m)
  • Liegt in der Serra do Caparaó, im „Parque Nacional do Caparaó“ im Bundesstaat Minas Gerais.
8. MONTE RORAIMA (2.734 m)
  • Liegt in der Serra da Pacaraima, im „Parque Nacional do Monte Roraima“ im Bundesstaat Roraima.
9. MORRO DO COUTO (2.680 m)
  • Liegt in der Serra das Prateleiras, im „Parque Nacional de Itatiaia“, im Bundesstaat Rio de Janeiro.
10. PEDRA DO SINO DE ITATIAIA> (2.670 m)
  • Liegt in der Serra de Itatiaia, im „Parque Nacional de Itatiaia“ im Bundesstaat Minas Gerais.
11. PICO TRÊS ESTADOS (2.665 m)
  • Liegt in der Serra da Mantiqueira, in den Bundesstaaten Minas Gerais, Rio de Janeiro und São Paulo.
12. PEDRA DO ALTAR (2.665 m)
  • Liegt in der Serra da Mantiqueira, im Bundesstaat Rio de Janeiro.
13. MORRO DA CRUZ DO NEGRO (2.658 m)
  • Liegt in der Serra do Caparaó, im „Parque Nacional do Caparaó“, im Bundesstaat Espirito Santo.
14. PEDRA ROXA (2.649 m)
  • Liegt in der Serra do Caparaó, im „Parque Nacional do Caparaó“, im Bundesstaat Espirito Santo.
15. PICO DA MAROMBA (2.619 m)
  • Liegt in der Serra da Mantiqueira, im „Parque Nacional de Itatiaia“, im Bundesstaat Rio de Janeiro.
16. MORRO DO MASSENA (2.609 m)
  • Liegt in der Serra do Itatiaia, im „Parque Nacional do Itatiaia“, in den Bundesstaaten Minas Gerais und Rio de Janeiro.
17. PICO DO CADORNA (2.596 m)
  • Liegt in der Serra do Imeri, im Bundesstaat von Amazonas.
18. MORRO DO TARTARUGÃO (2.595 m)
  • Liegt in der Serra da Mantiqueira, im Bundesstaat São Paulo.
19. PEDRA FURADA (2.589 m)
  • Liegt in der Serra da Mantiqueira, im Bundesstaat São Paulo.
20. PICO DO TESOURINHO (2.584 m)
  • Liegt in der Serra do Caparaó, im „Parque Nacional do Caparaó“, im Bundesstaat Espirito Santo.
21. PICO SERRA NEGRA (2.572 m)
  • Liegt in der Serra Negra, im Bundesstaat von Minas Gerais.
22. PEDRA CABEÇA DE LEOA (2.483 m)
  • Liegt in der Serra do Alambari, im Bundesstaat Rio de Janeiro.
23. PEDRA ASSENTADA (2.453 m)
  • Liegt in der Serra das Prateleiras, im Bundesstaat Rio de Janeiro.
24. PICO DOS MARINS (2.421 m)
  • Liegt in der Serra da Mantiqueira, im Bundesstaat São Paulo.
25. PEDRA CABEÇA DE LEÃO (2.420 m)
  • Liegt in der Serra da Mantiqueira, im Bundesstaat Rio de Janeiro.
26. ALTO CAPIM AMARELO (2.392 m)
  • Liegt in der Serra da Mantiqueira, in den Bundesstaaten Minas Gerais und São Paulo.
27. ARABAPO (2.370 m)
  • Liegt in der Serra Araí, im Bundesstaat Roraima.
28. PICO DO GARRAFÃO (2.359 m)
  • Liegt in der Serra Santo Agostinho, im Bundesstaat Minas Gerais.
29. PICO MÉDIO DE FRIBURGO (2.310 m)
  • Liegt in der Serra dos Órgãos, im Bundesstaat Rio de Janeiro.
30. PICO ITAGUARÉ (2.308 m)
  • Liegt in der Serra da Mantiqueira, in den Bundesstaaten Minas Gerais und Rio de Janeiro.