Mastigodryas boddaerti

Veröffentlicht am 11. April 2010

Familie: Colubroidea (Nattern- und Vipernartige)
Spezies: Mastigodryas boddaerti
Popularname: cascavel-do-charco
Deutsch: Gebänderte Peitschennatter

[flickr tags=“Mastigodryas,boddaerti“ items=““]

Unfall: kein Risiko
Aktivität: tagaktiv (Aktivität während des Tages)
Begegnung: selten (sehr geringe Chance einer Begegnung)
Länge: mittel (zwischen halbem und einem Meter)
Gewicht: mittel (zwischen 100 und 250 Gramm)
Schwanz: mittel (zwischen 15% und 30% der Gesamtlänge)
Bezahnung: Áglifa (ohne Gift injizierende Zähne)
Reproduktion: Ovípara (legt Eier)
Lebensraum: Terrícola (aktiv auf dem Boden)
Nahrung: Echsen (Eidechsen, Leguane, Tejus), Frösche (inklusive Kröten und Laubfrösche)

Verteidigung:

  • Zuschnappen (inklusive Beissen und Schläge mit dem Kopf)
  • Schwanzvibration (schnelle und wiederholte Bewegung der Schwanzspitze)