Osga

Veröffentlicht am 18. Dezember 2009

Deutsch: Rübenschwanzgecko
Spezies: Thecadactylus rapicauda
Familie: GEKKONIDAE

OsgaKopf, Augen und die Pupillen ähneln denen einer Schlange, wohl deshalb glauben einige Leute, dass es sich hierbei um ein giftiges Reptil handelt – aber das ist nicht so! Die kleine Eidechse kann bis zu 20 cm lang werden. Sie kommt im Nordosten Südamerikas vor, in Zentral-Amerika und den Antillen, ebenfalls in Costa Rica.

Sie bevorzugt tropische Wälder als ihren Lebensraum und verlässt nur selten die angestammten grossen Bäume. Sie ernährt sich hauptsächlich von Insekten und ist nachtaktiv. Das Weibchen legt in der Regel nur ein einziges Ei – aber mehrmals im Jahr.

Kuriositäten: Wie andere Eidechsenarten auch, verteidigt der kleine Bursche sein angestammtes Territorium mit aufgerissenem Maul und böse fauchenden Tönen, aber für den Menschen ist das Tier absolut ungefährlich.