<script>

Trinta-réis-real

Veröffentlicht am 17. Dezember 2009 unter Vögel Brasiliens

Ordnung: CHARADRIIFORMES
Familie: Laridae
Spezies: Sterna maxima
Deutsch: Königs-Seeschwalbe
Englisch: Royal Tern

Unbenannt
Charrán Real - Royal Tern (Thalasseus maximus)
Landing Aborted l
Landing Aborted ll
Royal Tern
Royal Tern in Cuba
Royal Tern (adult non breeding)
Royal Tern (1st w)
Rolf_Nagel-Fl-3894-Sterna_maxima
Rolf_Nagel-Fl-3862-Sterna_maxima
Rolf_Nagel-Fl-3850-Sterna_maxima
Royal Tern
Royal Tern
Royal Tern
Royal Tern with Juvenile - Sterna maxima
Royal  and Sandwich Terns
Diese Fotos stammen aus der Flickr Foto-Community und werden gemäß der Flickr-RSS API abgebildet.

Körperlänge: 48 bis 53 cm. Verbreitet an den Stränden entlang der brasilianischen Küste, vom Norden bis zum Süden des Landes, sowie von den USA bis nach Argentinien und an der afrikanischen Küste.

Dies ist die grösste Art „Trinta-réis“ in unserem Land. Lebt innerhalb kleiner Verbände auf den Klippen am Meer. Ist ein Zugvogel, nimmt an Zahl während des Winters in Nordamerika enorm zu. Wurde bis 1993 lediglich als „Besucher in Brasilien“ betrachtet, als man Nester der Spezies in der „Laje de Santos“, an der Küste des Bundesstaates São Paulo, entdeckte.

Ernährt sich in erster Linie von Fisch. Pflegt hoch über dem Wasser zu kreisen, um sich plötzlich herabzustürzen und mit einem Fisch im Schnabel wieder aufzutauchen. Ergänzt seine Nahrung aber auch durch Insekten und, bei Gelegenheit, auch durch Eier und Jungvögel anderer Arten. Raubt auch Nahrung von anderen Wasservögeln.