Tietinga

Veröffentlicht am 17. Dezember 2009 unter Vögel Brasiliens

Ordnung: PASSERIFORMES
Familie: Emberizidae, Unterfamilie: Thraupinae
Spezies: Cissopis leveriana
Deutsch: Elstertangare
Englisch: Magpie Tanager

[flickr tags=“Cissopisleveriana“ items=““]

Körperlänge: 29 cm, Gewicht: Männchen 76 g, Weibchen 67,5 g. Verbreitet im brasilianischen Amazonasgebiet, besonders südlich des Amazonasstroms, vom extremen Westen bis nach Maranhão, und von Pernambuco gegen Süden bis Rio Grande do Sul. Auch in Paraguay, Argentinien und den übrigen Amazonas-Ländern – den Guyanas, Venezuela, Kolumbien, Ekuador, Peru und Bolivien – findet man ihn.

Er ist häufig an der Peripherie von Wäldern, in Gehölzen mit lockerem Baumbestand und in Galeriewald, entweder im mittleren Vegetationsbereich oder in den Baumkronen.

Lebt in Paaren oder kleinen, lärmenden Verbänden, setzt sich gern auf hervorstehende Äste in offenen Arealen. Selten schliesst er sich gemischten Gruppen an.

Man nennt ihn auch „Pipira (in Mato Grosso), Probexim, Sanhaço-tinga (in São Paulo), Pintassilgo-do-mato-virgem, Sabiá-tinga“ und „Pega“ (in Pernambuco).

Vogelruf: