Tapaculo-preto

Veröffentlicht am 13. Dezember 2009 unter Vögel Brasiliens

Ordnung: PASSERIFORMES
Familie: Rhinocryptidae
Spezies: Scytalopus speluncae
Deutsch: Maus-Tapaculo
Englisch: Mouse-coloured Tapaculo

[flickr tags=“Scytalopusspeluncae“ items=““]

Körperlänge: 12 cm. Kommt besonders im Atlantischen Regenwald von Minas Gerais, Espírito Santo, São Paulo, Paraná, Santa Catarina und Rio Grande do Sul vor, sowie in einer geringen Anzahl im Nachbarland Argentinien. Er ist selten bis häufig in einigen Gebieten.

Bewohnt das Unterholz von Gebirgswäldern, ihre Peripherie und Gehölze, in der Regel in der Nähe von Bambushainen. Er versteckt sich in Bodennähe innerhalb von Lianendickicht, was ihn für die Beobachtung schwierig macht, obwohl man seinen Gesang oft vernehmen kann.

Man nennt ihn auch „Macuquinho-serrano,Tapaculo-cor-de-rato“ und „Macuquinho-de-peito-e-garganta-brancos“.

Vogelruf: