<script>

Sanhaço-da-Amazônia

Veröffentlicht am 13. Dezember 2009 unter Vögel Brasiliens

Ordnung: PASSERIFORMES
Familie: Emberizidae, Unterfamilie: Thraupinae
Spezies: Thraupis episcopus
Deutsch: Bischofstangare
Englisch: Blue-grey Tanager, Blue-gray Tanager

Blue-gray Tanager (Thraupis episcopus) and Crimson-backed Tanager (Ramphocelus dimidiatus) 1 031319
Blue-gray Tanager (Thraupis episcopus) 1 031619
Blue-gray Tanager (Thraupis episcopus) 2 031319
Blue-gray Tanager (Thraupis episcopus) 1 031319
Blue-gray Tanager (Thraupis episcopus) 1 031219
0P7A1109  Blue-gray Tanager, in Ecuador
Thraupis episcopus
Blue-gray Tanager Perched On A Thick Epiphyte Covered Branch
DSC_1117.jpg
DSC_0946.jpg
Thraupis episcopus
BLUE-GRAY TANAGER Thraupis episcopus Eating Orange Fruit in a Tree in Mindo in Northwestern ECUADOR. Tanager Photo by Peter Wendelken.
A Blue-gray Tanager Perched On A Thin Epiphyte Covered Branch
Thraupis episcopus (Blue-gray Tanager / Azulejo)
Thraupis episcopus (Blue-gray Tanager / Azulejo)
Blue-gray tanager, Thraupis episcopus
Diese Fotos stammen aus der Flickr Foto-Community und werden gemäß der Flickr-RSS API abgebildet.

Körperlänge: 16,5 cm. Verbreitet im gesamten brasilianischen Amazonasgebiet. Man findet ihn auch in den übrigen Amazonas-Ländern: den Guyanas, Venezuela, Kolumbien, Ekuador, Peru und Bolivien.

Er ist einer der häufigsten Vögel in den verschiedensten Lebensräumen, sowohl in feuchten als auch trockenen Habitats, von den Waldrändern und Gehölzen bis hin zu den Gärten der Städte, den Bäumen und Hecken in landwirtschaftlich genutzten Gebieten. Lebt in Gruppen von zirka 6 Exemplaren, im Umfeld der Baumkronen.

Er ernährt sich in erster Linie von Früchten, frisst aber auch Insekten, die er im Flug erbeutet oder aus dem Blattwerk pickt. Er baut ein Nest in Form einer Schüssel, in zwischen 1,5 und 4 m Höhe. Legt 2 bläuliche oder rosafarbene Eier mit braunen Flecken.

Man kennt ihn auch als „Saí-açu“ und „Sanhaçu-azul“.

Vogelruf: