<script>

Saíra-de-cabeça-azul

Veröffentlicht am 13. Dezember 2009 unter Vögel Brasiliens

Ordnung: PASSERIFORMES
Familie: Emberizidae, Unterfamilie: Thraupinae
Spezies: Tangara cyanicollis
Deutsch: Azurkopf-Tangare
Englisch: Blue-necked Tanager

Blue-necked Tanager, Tangara cyanicollis
Blue-necked Tanager
BLUE-NECKED TANAGER Tangara cyanicollis Finding Nectar in Mindo, ECUADOR. Tanager Photo by Peter Wendelken.
Blue-necked Tanager (Tangara cyanicollis) in the Hummingbird House at the San Diego Zoo
Tangara cyanicollis-Tangara Real- Blue-necked Tanager
Blue-necked Tanager / Tangara de cuello azul (Tangara cyanicollis)
Blue-necked Tanager / Tangara de Cuello Azul (Tangara cyanicollis) en el Bosque de Proteccion Alto Mayo, San Martin
Blue-necked Tanager / Tangara de Cuello Azul (Tangara cyanicollis) en Machu Picchu
Blue-necked Tanager / Tangara de Cuello Azul (Tangara cyanicollis) en Machu Picchu
Blue-necked Tanager - Tangara cyanicollis - Tangara Real
Blue-necked Tanager / Tangara de Cuello Azul (Tangara cyanicollis) al frente de Cotrina, Ecuador
269.1 Azuurkoptangare-20171109-J1711-64948
Blue-necked Tanager, Tangara cyanicollis
Blue-necked Tanager, Tangara cyanicollis
Tangara cyanicollis
Blue-necked Tanager, Tangara cyanicollis
Diese Fotos stammen aus der Flickr Foto-Community und werden gemäß der Flickr-RSS API abgebildet.

Körperlänge: 12 cm, Gewicht: 14 g. Verbreitet in verschiedenen Gebieten im Süden des Bundesstaates Pará (Serra do Cachimbo), in Goiás (Chapada dos Veadeiros) und in Mato Grosso (Chapado dos Parecis, am Rio das Mortes und am Rio Xingu).

Man findet ihn ausserhalb Brasiliens auch in Venezuela, Kolumbien, Ekuador, Peru und Bolivien. Er ist häufig in offenen Lebensräumen, wie Gehölzen, „Cerrados“, Gärten mit Bäumen und kultivierte Flächen.

Lebt in Paaren oder kleinen Gruppen, selten schliesst er sich gemischten Gruppen an. Er ernährt sich besonders von Früchten. Baut sein Nest in Tassenform auf mittlerer Höhe über dem Boden.