Saí-azul

Veröffentlicht am 13. Dezember 2009 unter Vögel Brasiliens

Ordnung: PASSERIFORMES
Familie: Emberizidae, Unterfamilie: Thraupinae
Spezies: Dacnis cayana
Deutsch: Blaukopf-Pitpit
Englisch: Blue Dacnis

Blue Dacnis
saí-azul-macho (Dacnis cayana) Blue Dacnis-male
Blue Dacnis
Amazing Nature
9K0A8987 Blue Dacnis, Dacnis cayana.
9K0A9004 Blue Dacnis (f), Dacnis cayana.
saí-azul (macho) / Dacnis cayana - Joinville - 21-06-15
saí-azul (fêmea) / Dacnis cayana - Joinville - 21-06-15
Dacnis cayana (Blue Dacnis) Male
Dacnis cayana (Blue Dacnis) Male
Dacnis cayana (Blue Dacnis) Female
9K0A8948 Blue Dacnis (f), Dacnis cayana.
9K0A8915 Blue Dacnis, Dacnis cayana.
Blue Dacnis (Dacnis cayana). Gamboa, Colon, Panama.
Saí-azul //  Mielero azulejo // Blue Dacnis
Blue Dacnis (Dacnis cayana) Mata Atlantica, Rio de Janeiro State, Brazil 2016
Diese Fotos stammen aus der Flickr Foto-Community und werden gemäß der Flickr-RSS API abgebildet.

Körperlänge: 13 cm, Gewicht: 16 g. Verbreitet in ganz Brasilien. Ausserhalb findet man ihn auch von Honduras bis Panama und in fast allen Ländern Südamerikas, mit Ausnahme von Chile und Uruguay. Er ist häufig an Waldrändern, in Gehölzen, Savannen mit vereinzelten Bäumen, trockenen Wäldern und Galeriewald.

Lebt normalerweise in Paaren oder kleinen Gruppen, sucht sehr aktiv nach Insekten im Blattwerk oder ernährt sich von Früchten auf Bäumen oder in Hecken, sowie von Blütennektar. Regelmässig schliesst er sich gemischten Vogelgruppen an.

Baut ein Nest in Form einer tiefen Tasse, aufgehängt in Astgabelungen, zwischen 6 und 15 m über dem Boden. Legt 2 weissliche Eier mit dunklen Flecken. Das Männchen ist von türkisblauer Färbung – Kehle, Rücken, Flügel und Schwanz sind schwarz – das Weibchen ist brillantgrün mit einem bläulich schimmernden Kopf.

Man nennt den Vogel auch „Saí-bicudo, Bico-fino“ (in Minas Gerais) und „Saíra“.