Quero-quero

Veröffentlicht am 10. Dezember 2009 unter Vögel Brasiliens

Ordnung: CHARADRIIFORMES
Familie: Charadriidae
Spezies: Vanellus chilensis
Deutsch: Bronzekiebitz
Englisch: Southern Lapwing

Southern Lappwing Vanellus chilensis Grande Riviere Trindad 20170410 , NGID153946862
Vanellus chilensis | Southern Lapwing | Alcaraván
Southern Lapwing (Vanellus chilensis)
Southern Lapwing (Vanellus chilensis)
Southern Lapwing (Vanellus chilensis)
Vanellus chilensis | Southern Lapwing | Alcaraván
Vanellus chilensis | Southern Lapwing | Alcaraván
Vanellus chilensis | Southern Lapwing | Alcaraván
Southern Lapwing (Vanellus chilensis)
Southern Lapwing
DSC_1544-1
DSC_1547-1
DSC_1501-1
DSC_1492-1
DSC_1500-1
DSC_1489-1
Diese Fotos stammen aus der Flickr Foto-Community und werden gemäß der Flickr-RSS API abgebildet.

Körperlänge: 35 cm. Verbreitet in ganz Brasilien sowie von Panama bis hinunter nach Uruguay und Argentinien (Feuerland). Häufig in Savannen, auf Weiden, Überschwemmungsgebieten mit Grasbewuchs und in urbanen Arealen.

Lebt paarweise oder in kleinen Gruppen – man trifft ihn oft auf dem Boden spazierend. Er ernährt sich von Insekten und kleinen Fischen, die er aufstöbert, indem er durch den Schlamm der Ufer watet. Er legt seine Eier – olivbraun mit schwarzen Flecken – in kleine Bodenvertiefungen.

In der Regel verteidigt er sein Nest vehement, schreit fürchterlich und greift jeden an, der sich nähert. Er wandert während des südlichen Winters ab.

Man kennt ihn auch als „Téu-téu, Espanta-boiada (in Minas Gerais) und „Chiqueira“.

Vogelruf: