Periquito-de-asa-branca

Veröffentlicht am 10. Dezember 2009 unter Vögel Brasiliens

Ordnung: PSITTACIFORMES
Familie: Psittacidae
Spezies: Brotogeris versicolurus
Deutsch: Weissflügelsittich
Englisch: Canary-winged Parakeet, White-winged Parakeet

[flickr tags=“Brotogerisversicolurus“ items=““]

Körperlänge: 21,5 cm. Kommt nur in Amazonien vor, und zwar von Amapá und Pará bis zur Grenze mit Peru und Kolumbien, Länder, in denen er ebenfalls verbreitet ist. Er ist der zahlreichste Repräsentant der Familie Psittacidae im Amazonasbecken. In bestimmten Perioden des Jahres überflutet er die Stadt Belém (in Pará) auf der Suche nach Mango-Früchten und Samen der „Sumaumeira“, die es in den Strassen der Stadt im Überfluss gibt.

Häufig in den Baumkronen von Galeriewäldern, in Gehölzen, Savannen, Grasflächen mit vereinzelten Bäumen und in Städten mit Baumbestand. Lebt paarweise oder in grossen Verbänden von 100 Exemplaren und mehr, wandert regional zwischen den Zuflüssen und Inseln des Amazonasstroms hin und her. Er ruht zu Dutzenden auf ein und demselben Schlafbaum.

Man nennt ihn im Volksmund auch „Periquito-da-campina, Periquito-de-asa-amarela (in Amapá), Periquito-das-ilhas (am mittleren Rio Solimões) und Periquito-estrela (in Pará).