Papa-formigas-do-igarapé

Veröffentlicht am 10. Dezember 2009 unter Vögel Brasiliens

Ordnung: PASSERIFORMES
Familie: Thamnophilidae
Spezies: Sclateria naevia
Deutsch: Mangrove-Ameisenvogel
Englisch: Silvered Antbird

[flickr tags=“Sclaterianaevia“ items=““]

Körperlänge: 15 cm. Im gesamten brasilianischen Amazonasgebiet verbreitet, sowie in den angrenzenden Ländern: den Guyanas, in Venezuela, Kolumbien, Ekuador, Peru und Bolivien. Er ist häufig im unteren Bereich von überschwemmten Wäldern, Wälder der „Várzea“, an Ufern von Seen und Bachläufen.

Lebt in Paaren, hüpft gern über das feuchte Laub des Bodens oder hält sich in der dichten Vegetation an schlammigen Ufern von Seen und Bachläufen auf, immer in der Nähe des Wassers. Er erlaubt eine relativ leichte Annäherung des Beobachters. Seine Eier sind grau bis gelblich mit vielen rotbraunen Punkten und Flecken. Das Männchen ist dunkelgrau, das Weibchen braun.

Man nennt ihn auch „Formigueiro-do-igarapé“.

Vogelruf: