Papa-formigas-cantador

Veröffentlicht am 10. Dezember 2009 unter Vögel Brasiliens

Ordnung: PASSERIFORMES
Familie: Thamnophilidae
Spezies: Hypocnemis cantator
Deutsch: Sing-Ameisenschnäpper
Englisch: Warbling Antbird

Guianan Warbling Antbird (Hypocnemis cantator)
Alapi carillonneur - Hypocnemis cantator
Alapi carillonneur - Hypocnemis cantator
Hypocnemis cantator
Guianan warbling antbird (Hypocnemis cantator) 3 Iwokrama Guyana March 2015
Hypocnemis cantator
Hypocnemis cantator
Cantador-estriado (Hypocnemis striata striata) - Macho
Yellow-breasted Warbling-Antbird (Hypocnemis subflava) (Hypocnemis cantator)
Hypocnemis cantator
Guianan Warbling-Antbird Hypocnemis cantator
Guianan Warbling-Antbird Hypocnemis canguianan
Hypocnemis cantator (Guianan Warbling-Antbird, formerly Warbling Antbird) radio1
Hypocnemis cantator (Guianan Warbling-Antbird, formerly Warbling Antbird) nest 2
Hypocnemis cantator
Hypocnemis peruviana
Diese Fotos stammen aus der Flickr Foto-Community und werden gemäß der Flickr-RSS API abgebildet.

Körperlänge: 12 cm. Kommt fast im gesamten brasilianischen Amazonasgebiet vor, mit Ausnahme des Ostens von Pará und dem Westen von Maranhão. Auch in den übrigen Amazonas-Ländern ist er zu finden: in den Guyanas, in Venezuela, Kolumbien, Ekuador, Peru und Bolivien.

Er ist häufig im Lianengewirr der Lichtungen oder an den Waldrändern der „Terra Firme“ und der „Várzea“ sowie in hohen Gehölzen. Lebt im Allgemeinen in Paaren, manchmal sieht man ihn auch innerhalb von kleinen gemischten Gruppen. Er ernährt sich von Insekten im unteren Vegetationsbereich oder auch im Lianengewirr etwas höher – bis zu 8 m über dem Boden.

Gelegentlich verfolgt er Blattschneiderameisen. Männchen und Weibchen präsentieren sich in einem Federkleid, das geringe Unterschiede aufweist, zum Beispiel in der Farbe des Oberkopfes: beim Männchen ist der schwarz mit weissen Streifen und beim Weibchen hat er beige Streifen.

Bekannt ist er auch unter dem Namen „Cantador-comum“.

Vogelruf: