Japu-verde

Veröffentlicht am 9. Dezember 2009 unter Vögel Brasiliens

Ordnung: PASSERIFORMES
Familie: Emberizidae – Unterfamilie: Icterinae
Spezies: Psarocolius viridis
Deutsch: Grünschopf-Stirnvogel
Englisch: Green Oropendola

[flickr tags=“Psarocoliusviridis“ items=““]

Körperlänge: Männchen 46 bis 51 cm, Weibchen 36 bis 38 cm. Kommt im gesamten brasilianischen Amazonasgebiet vor. Auch zu finden in den Guayanas, Venezuela, Kolumbien, Ekuador und Peru. Selten bis örtlich häufig in den Baumkronen der Regenwälder der „Terra Firme“ und auf eingeschlossenen Lichtungen mit hohen Bäumen – besonders zahlreich in hohen Gehölzen von Waldregionen.

Lebt in grossen, lärmenden Verbänden, leicht zu entdecken, manchmal mit Dutzenden von Exemplaren. Baut sein Nest innerhalb von Kolonien, ähnlich wie der „Japu“. Legt weisse Eier mit roten und rostbraunen Punkten und Linien.

Man kennt ihn auch als „João-congo“.

Vogelruf: