Japacanim

Veröffentlicht am 9. Dezember 2009 unter Vögel Brasiliens

Ordnung: PASSERIFORMES
Familie: Troglodytidae
Spezies: Donacobius atricapillus
Deutsch: Rohrspottdrossel
Englisch: Black-capped Mocking Thrush

Donacobius atricapillus
Donacobiius atricapillus
Donacobiius atricapillus
Donacobiius atricapillus
Donacobius atricapillus
Donacobius atricapillus
Donacobius atricapillus
Black-capped Donacobius (Donacobius atricapillus) at Sacha Lodge by Río Napo, Ecuador.  Seen during a birding trip organized by Field Guides Inc.
Donacobius atricapillus
Japacanim // Black-capped Donacobius
Donacobius atricapillus
Black-capped Donacobius
Black-capped Donacobius
Black-capped Donacobius
Black-capped Donacobius
Japacanim // Black-capped Donacobius
Diese Fotos stammen aus der Flickr Foto-Community und werden gemäß der Flickr-RSS API abgebildet.

Körperlänge: 23 cm, Gewicht: 43 g. Kommt in fast allen brasilianischen Regionen vor, nach Süden bis nach Mato Grosso und Paraná. Man findet ihn auch in fast allen anderen Ländern Südamerikas, mit Ausnahme von Chile und Uruguay. Örtlich häufig auf Grasflächen und anderer Sumpfvegetation an Seeufern, langsamen Flüssen und feuchten Weideflächen.

In Amazonien bevorzugt er die schwimmende Vegetation auf Lagunen. Lebt paarweise oder innerhalb von kleinen Verbänden, leicht zu beobachten. Ernährt sich vorzugsweise von Insekten und kleinen Spinnen. Singt sehr viel und präsentiert ein grosses Repertoire von Rufen.

Baut sein Nest in Form eines tiefen Korbs, eingewickelt in Spinnweben, mit denen er es an hohen Halmen oder anderen Pflanzen befestigt – im Sumpf oder an seinem Rand. Legt Eier von hell rostroter Farbe.

Man nennt ihn auch „Batuquira, Saci-do-brejo, Sabiá-do-brejo (in Minas Gerais), Assobia-cachorro (in Rio de Janeiro), Gaturamo-do-brejo (in Espírito Santo), Casaca-de-couro (in Amazonas) und „Pássaro-angu“.

Vogelruf:


Video Copyright: „SECS“ Aves do Pantanal