Jacutinga

Veröffentlicht am 9. Dezember 2009 unter Vögel Brasiliens

Ordnung: GALLIFORMES
Familie: Cracidae
Spezies: Pipile jacutinga
Deutsch: Schwarzmasken-Guan
Englisch: Black-fronted Piping Guan

[flickr tags=“Pipilejacutinga“ items=““]

Bedrohte Vogelart
Körperlänge:
74 cm, Gewicht: 1,1 bis 1,4 kg. Ursprünglich war die Spezies vom Süden Bahias bis nach Rio Grande do Sul verbreitet, im Norden von Argentinien und in Paraguay. Die Abholzung und die illegale Jagd haben ihre Populationen arg dezimiert – in vielen Regionen ist sie schon ausgerottet worden.

Gegenwärtig findet man die Spezies nur noch in geschützten Arealen des Atlantischen Regenwaldes, wie zum Beispiel im „Parque estadual de Carlos Botelho“, im Bundesstaat São Paulo. der Vogel bewohnt dichte Primärwälder in Höhe der Baumkronen und im mittleren Vegetationsbereich – vorzugsweise an Stellen mit reichlichem Vorkommen von Palmito-Palmen, deren Früchte seine bevorzugte Nahrung darstellen.

Lebt in Gruppen unterschiedlicher Grösse. Legt weisse Eier, die Brutzeit beträgt 28 Tage bis zur Geburt der Jungen. Eine Spezies, die ernstlich bedroht ist, aus unserer Natur zu verschwinden, wenn sie innerhalb des wenigen Restes von Atlantischem Regenwald nicht streng geschützt wird.