Iratauá-grande

Veröffentlicht am 9. Dezember 2009 unter Vögel Brasiliens

Ordnung: PASSERIFORMES
Familie: Emberizidae – Unterfamilie: Icterinae
Spezies: Gymnomystax mexicanus
Deutsch: Nacktaugegen-Trupial
Englisch: Oriole Blackbird

EC17b01588a
Oriole Blackbird (Gymnomystax mexicanus)
Gymnomystax mexicanus - Oriole Blackbird - Chango Oriolino - Turpial Lagunero 08
Gymnomystax mexicanus - Oriole Blackbird - Chango Oriolino - Turpial Lagunero 02
Gymnomystax mexicanus - Oriole Blackbird - Chango Oriolino - Turpial Lagunero 07
Gymnomystax mexicanus
Gymnomystax mexicanus
Gymnomystax mexicanus
Gymnomystax mexicanus
Gymnomystax mexicanus
Gymnomystax mexicanus
Tordo Maicero [Oriole Blackbird] (Gymnomystax mexicanus)
Nacktaugen-Trupial (Gymnomystax mexicanus) , NGIDn1449962621
Oriole Blackbird (juvenile) (Gymnomystax mexicanus)
Gymnomystax Mexicanus / Oriole Blackbird / Maicero / Gold Amsel Drossel in Peruvian Selva Amazon River Peru
Oriole Blackbird (Gymnomystax mexicanus)
Diese Fotos stammen aus der Flickr Foto-Community und werden gemäß der Flickr-RSS API abgebildet.

Körperlänge: Männchen 31 cm, Weibchen 27 cm. In Brasilien nur im Amazonasgebiet heimisch: in Roráima, Amapá und entlang des Amazonasstroms sowie dem Unterlauf seiner Zuflüsse, wie dem Rio Tapajós und dem Tocantins. Ausserhalb Brasiliens findet man ihn in den Guyanas, in Venezuela, Kolumbien, Ekuador und Peru.

Er ist häufig auf feuchten Savannen mit vereinzeltem Baumbestand, an mit Tang bedeckten Stränden, in Galeriewäldern, in der Vegetation an Flussufern und auf Flussinseln. Läuft auf dem Boden von Weiden herum, wo er in Kuhfladen herumpickt, auch am Ufer von Flüssen.

Setzt sich auf freistehende Büsche und isolierte kleinere Bäume. Lebt paarweise oder in breit gestreuten Gruppen und, gelegentlich, sieht man ihn auch als Einzelgänger, der leicht zu beobachten ist. Baut ein Nest in Form eines Körbchens, auf Gabelungen oder in der Krone von Palmen. Legt hellblaue Eier mit braunen Flecken.