Inhapim

Veröffentlicht am 9. Dezember 2009 unter Vögel Brasiliens

Ordnung: PASSERIFORMES
Familie: Emberizidae – Unterfamilie: Icterinae
Spezies: Icterus cayanensis
Deutsch: Epauletten-Trupial
Englisch: Epaulet Oriole

[flickr tags=“Icteruscayanensis“ items=““]

Körperlänge: 21 cm, Gewicht: 43 g. Fast in ganz Brasilien heimisch mit Ausnahme des Gebiets nördlich des Amazonasstroms und westlich des Rio Negro. Ausserhalb auch in den Guyanas, in Peru, Bolivien, Paraguay, Uruguay und Argentinien.

Selten bis häufig in Gehölzen, Waldrändern, Lichtungen, Galeriewäldern und Palmenhainen – sowohl in feuchten als auch in trockenen Regionen. Lebt allein, in Paaren und gelegentlich in Gruppen, manchmal auch in gemischten Gruppen.

Baut ein breites, kurzes und schwaches Nest in Form einer Tasche, aus breiten, trockenen Stängeln, die sich durch ihre unterschiedliche Färbung abheben.

Man nennt den Vogel auch „Primavera, Rouxinol-de-encontro-amarelo (in Amazonien), Encontro (in Rio Grande do Sul), Merro (in Paraná), Pega, Soldado“ und „Xexéu-de-banana“.

Vogelruf:


Video Copyright: „SECS“ Aves do Pantanal