Inhambu-preto

Veröffentlicht am 9. Dezember 2009 unter Vögel Brasiliens

Ordnung: TINAMIFORMES
Familie: Tinamidae
Spezies: Crypturellus cinereus
Deutsch: Grau-Tinamu
Englisch: Cinereous Tinamou

[flickr tags=“Crypturelluscinereus“ items=““]

Körperlänge: 30 cm, Gewicht: um die 500 g. Verbreitet im brasilianischen Amazonasgebiet und auch in den Guyanas, dem Süden von Venezuela, Kolumbien und dem Norden von Bolivien. Bewohnt den Boden von dichten Wäldern der „Terra Firme“ und der „Várzea“, Gehölzen und angrenzenden Pflanzungen.

Obwohl häufig in Wäldern in der Nähe von Wasserläufen, ist es schwer, ihn zu Gesicht zu bekommen. Nistet auf dem Boden, in Arealen mit dichter, verschlungener Vegetation. seine Eier sind dunkelbraun. Man nennt ihn auch „Inambu-pixuna (in Amazonas) und Nambu-sujo (in Pará). Das Wort „pixuna“ bedeutet in der indianischen Tupi-Sprache „schwarz“.

Vogelruf: