Inhambu-anhangá

Veröffentlicht am 9. Dezember 2009 unter Vögel Brasiliens

Ordnung: TINAMIFORMES
Familie: Tinamidae
Spezies: Crypturellus variegatus
Deutsch: Rotbrust-Tinamu
Englisch: Variegated Tinamou

[flickr tags=“Crypturellusvariegatus“ items=““]

Körperlänge: 28 cm, Gewicht: um die 340 g. Eine Spezies mittlerer Grösse, die fast im ganzen brasilianischen Amazonasgebiet vorkommt und, weniger häufig, vom Südosten Bahias bis nach Espirito Santo, Rio de Janeiro und Minas Gerais. Ausserhalb Brasiliens auch in den Guyanas, in Venezuela, Ekuador, Kolumbien und Peru.

Bewohnt den Boden von Regenwäldern, Gehölzen und Lichtungen innerhalb von dichter Vegetation. Seine Eier legt er in Vertiefungen des Bodens, sie sind hell schokoladefarben, manchmal auch rostbraun.

Bekannt auch unter den Namen „Inambu-onça und Inambu-saracuíra (in Pará), inhambu-poranga und chororão (in Bahia) und chorão (der Weinende), wegegen seines jammernden Rufs. In Tupi heisst „anhangá“ – der Geist.

Vogelruf: