Gavião-caboclo

Veröffentlicht am 8. Dezember 2009 unter Vögel Brasiliens

Ordnung: FALCONIFORMES
Familie: Accipitridae
Spezies: Buteogallus meridionalis
Deutsch: Savannenbussard
Englisch: Savannah Hawk

[flickr tags=“Buteogallusmeridionalis“ items=““]

Körperlänge: 55 cm. In ganz Brasilien verbreitet, aber in Amazonien nur an wenigen Stellen im Osten von Pará. Man findet ihn ausserhalb Brasiliens auch zwischen Panama und Argentinien. Er ist häufig auf Savannen, Weiden, der Peripherie von Überschwemmungsgebieten, in Mangrovewäldern und im „Cerrado“.

Lebt normalerweise allein, doch manchmal schliessen sich diese Vögel zu bis 100 Exemplaren zusammen. Er segelt gut, setzt sich auf Bäume oder niedrige Zäune um zu jagen. Gern läuft er auch auf dem Boden herum.

Er ernährt sich von Fröschen, grossen Insekten, Raupen, Krebsen, Schlangen und Vögeln, oft auf frisch abgebrannten Flächen noch in der Nähe der Flammen. Baut sein Nest in geringer Höhe, auf niedrigen Bäumen oder Palmen. Legt 1 oder selten 2 weisse Eier.

Man kennt ihn auch unter den Namen „Casaca-de-couro, Gavião-telha (in São Paulo), Gavião-fumaça (in Mato Grosso) und „Gavião-tinga“ (in Pará).

Vogelruf: