<script>

Gaturamo-verdadeiro

Veröffentlicht am 8. Dezember 2009 unter Vögel Brasiliens

Ordnung: PASSERIFORMES
Familie: Emberizidae, Unterfamilie: Thraupinae
Spezies: Euphonia violacea
Deutsch: Veilchen-Organist
Englisch: Violaceous Euphonia

Violaceus Euphonia_female (Euphonia violacea)
Euphonia violacea.
Violaceous euphonia.
Vilaceous Euphonia - Euphonia violacea
Gaturamo verdadeiro
Violaceous Euphonia
DSC_4557-Edit
DSC_4553
DSC_3879-Edit
Violaceous Euphonia / Euphonia violacea
Gaturamo-verdadeiro ou Guriatã (Euphonia violacea) - macho
Gaturamo-verdadeiro (Euphonia violacea) Violaceous Euphonia
Guriatã ou Gaturamo-verdadeiro (Euphonia violacea) - fêmea
Gaturamo-verdadeiro ou Guriatã (Euphonia violacea) - macho
DSC_0118
Gaturamo-verdadeiro
Diese Fotos stammen aus der Flickr Foto-Community und werden gemäß der Flickr-RSS API abgebildet.

Körperlänge: 12 cm, Gewicht: 15 g. Verbreitet im brasilianischen Amazonasgebiet: östlich der Flüsse Rio Negro und Rio Madeira, im Nordosten (mit Ausnahmen der Caatinga-Region) und in Richtung Süden bis nach Rio Grande do Sul. Man findet ihn auch in den Guyanas, in Venezuela, Paraguay und Argentinien.

Er ist häufig an der Peripherie von Wäldern, auch in Galeriewäldern, auf Lichtungen und in Gärten, meidet aber die kargen Terrains. Lebt paarweise oder in kleinen Gruppen und schliesst sich gern anderen gemischten Vogelgruppen an. Sein Gesang ist äusserst melodiös, und das Männchen pflegt die Stimmen einer Vielfalt von anderen Vögeln zu imitieren, wie zum Beispiel Falken, Papageien, Tukans und Elstern.

Er ernährt sich von kleinen Früchten. Das Männchen hat eine blau-metallische Oberseite, einen gelben Fleck auf der Stirn und eine gelbe Unterseite – das Weibchen ist auf der Oberseite olivgrün und seine Unterseite ist gelb-oliv gefärbt.

Man kennt den Vogel auch unter den Namen „Guiratã (Name für das Weibchen in Rio de Janeiro), Guipara (ebenfalls, in Santa Catarina), Guiratã-de-coqueiro (in Pernambuco), Tem-tem-de-estrela“ und „Gaturamo-itê“.

Vogelruf: