Garça-azul

Veröffentlicht am 8. Dezember 2009 unter Vögel Brasiliens

Ordnung: CICONIIFORMES
Familie: Ardeidae
Spezies: Egretta caerulea
Deutsch: Blaureiher
Englisch: Little Blue Heron

[flickr tags=“Egretta,caerulea“ items=““]

Körperlänge: 51 bis 64 cm. Kommt an der gesamten brasilianischen Küste vor, im Pantanal und im Amazonasbecken. Ausserdem findet man ihn vom Süden der USA und in Zentralamerika bis nach Kolumbien, Peru, Chile und Uruguay.

Er bewohnt Mangrovenwälder und Sümpfe an der Küste, in denen er die Stunden der Ebbe zur Nahrungssuche nutzt, ausserdem findet man ihn in Überschwemmungsgebieten, an Flüssen und Seen – häufiger ist er allerdings an der Küste.

Lebt allein oder in kleinen Gruppen von 2 bis 3 Individuen. Sein Nest ist eine Plattform aus Zweigen – in der Regel in Mangroven versteckt – 1 bis 3 m über der Wasserlinie. Legt 2 bis 5 blaue Eier.

Man nennt ihn auch „Garça-morena“ (in Pará).