Fogo-apagou

Veröffentlicht am 8. Dezember 2009 unter Vögel Brasiliens

Ordnung: COLUMBIFORMES
Familie: Columbidae
Spezies: Scardafella squammata
Deutsch: Schuppentäubchen
Englisch: Scaly Dove, Scaled Dove

Vogelruf:

Körperlänge: 19,5 cm. Kommt vor im Nordosten, dem Zentralen Westen und in den Bundesstaaten von São Paulo, Paraná und Rio Grande do Sul. Ausserhalb Brasiliens auch in Französisch Guyana und Venezuela bis nach Paraguay und Argentinien. Häufig auf trockenen Savannen, in „Caatingas“ und baumbestandenen Gärten der Städte.

Lebt paarweise oder in kleinen Verbänden. Ernährt sich vom Boden, dabei streift ihr Bauch fast die Erde. Wenn sie sich erschrecken, fliegen sie plötzlich auf und suchen Schutz im nächsten Baum. Sie legen ein Nest aus Zweigen an, in Form einer Tasse, normalerweise in 1 bis 2 m Höhe, manchmal auch direkt auf dem Boden. Das Weibchen legt 2 weisse Eier.

Bekannt sind die Vögel auch unter folgenden Namen: „Rola-cascavel (Klapperschlangen-Taube: wegen ihrem Flügelgeräusch, das an die Rassel einer Klapperschlange erinnert), Rolinha-carijó, Fogo-pagô („das Feuer ist aus“ – so klingt ihr Ruf), Rola-pedrês, Felix-cafofo (in Paraíba) und Paruru.

Video Copyright: „SECS“ Aves do Pantanal