Flautim-marrom

Veröffentlicht am 8. Dezember 2009 unter Vögel Brasiliens

Ordnung: PASSERIFORMES
Familie: PIPRIDAE
Spezies: Schiffornis turdinus
Deutsch: Bronze-Schiffornis
Englisch: Thrush-like Schiffornis

[flickr tags=“Schiffornisturdinus“ items=““]

Körperlänge: 17 cm. Kommt im gesamten brasilianischen Amazonasgebiet vor, ausserdem von Pernambuco in südlicher Richtung bis nach Espirito Santo, Rio de Janeiro und dem Osten von Minas Gerais. Ausserhalb Brasiliens findet man ihn in Mexiko, Panama und allen Amazonas-Ländern, wie den Guyanas, Venezuela, Kolumbien, Ekuador, Peru und Bolivien. selten bis häufig im unteren Bereich von Regenwäldern und hohen Gehölzen.

Er ist selten zu sehen, obwohl sein Ruf oft gehört werden kann. Lebt allein und begleitet gemischte Gruppen nur selten. Ernährt sich von Insekten, die er in kurzen Sturzflügen erhascht, ausserdem akzeptiert er grosse Raupen und Früchte mit grossem Kern. Lässt sich gern auf vertikalen Zweigen in zirka 1 bis 2 m über dem Boden nieder, von dort observiert er seine Umgebung nach Beutetieren. Das Weibchen baut das Nest ganz allein, ohne Hilfe ihres Partners.

Das Nest wird in einer Baumspalte eingerichtet und mit trockenen Blättern ausgepolstert. Sie legt 2 gelbliche Eier hinein, mit braunen und lila Flecken.

Vogelruf:{swf width=“20″ height=“20″]voegelrufe/flautim-marrom{/swf}