<script>

Dançarino-de-crista-amarela

Veröffentlicht am 8. Dezember 2009 unter Vögel Brasiliens

Ordnung: PASSERIFORMES
Familie: Pipridae
Spezies: Heterocercus flavivertex
Deutsch: Pelzeln-Pipra
Englisch: Yellow-crowned Manakin, Yellow-crested Manakin

Heterocercus flavivertex - Yellow-crowned Manakin - Saltarín Crestiamarillo - Saltarín Collarejo 09
Heterocercus flavivertex - Yellow-crowned Manakin - Saltarín Crestiamarillo - Saltarín Collarejo 08
Heterocercus flavivertex - Yellow-crowned Manakin - Saltarín Crestiamarillo - Saltarín Collarejo 02
Heterocercus flavivertex - Yellow-crowned Manakin - Saltarín Crestiamarillo - Saltarín Collarejo 06
Heterocercus flavivertex - Yellow-crowned Manakin - Saltarín Crestiamarillo - Saltarín Collarejo 04
Heterocercus flavivertex - Yellow-crowned Manakin - Saltarín Crestiamarillo - Saltarín Collarejo 03
Yellow-crowned Manakin
El elanio enano​ (Gampsonyx swainsonii) un paciente depredador a la espera de su presa. Pearl Kite small agile predator awaiting the opportunity to reach his prey. BIRDING INIRIDA
Yellow-crowned Manakin
YELLOW CROWNED MANAKIN
Yellow-crowned Manakin-1
Yellow-crowned Manakin
Yellow-crowned Manakin
Yellow-crowned Manakin
Yellow-crowned Manakin
Yellow-crowned Manakin
Diese Fotos stammen aus der Flickr Foto-Community und werden gemäß der Flickr-RSS API abgebildet.

Körperlänge: 14 cm. Kommt im nördlichen Amazonasgebiet Brasiliens vor, im Einzugsgebiet der Flüsse Rio Negro und Rio Branco (in den Bundesstaaten Amazonas und Roráima), ausserdem gibt es Hinweise auf sein Vorkommen in Richtung Osten, bis zum Unterlauf des Rio Trombetas. Ausserhalb Brasiliens in Venezuela und Kolumbien.

Selten bis örtlich häufig im unteren und mittleren Bereich der „Várzeas“, in der Ufervegetation der Flüsse und in Galeriewäldern. Lebt oft allein, aber manchmal begleitet er auch kleine gemischte Vogelgruppen. Das Männchen ist auf der Oberseite olivgrün, mit einem gelben Streifen auf dem Oberkopf – das Weibchen hat eine hellgraue Kehle.

Vogelruf: