Cuspidor-de-máscara-preta

Veröffentlicht am 7. Dezember 2009 unter Vögel Brasiliens

Ordnung: PASSERIFORMES
Familie: Conopophagidae
Wissenschaftlich: Conopophaga melanops
Deutsch: Schwarzwangen-Mückenfresser
Englisch: Black-cheeked Gnateater

[flickr tags=“Conopophagamelanops“ items=““]

Körperlänge: 11, 5 cm. Ausschliesslich in Brasilien zuhause, und zwar in der Region des Atlantischen Regenwaldes, der sich von Paraíba bis hinunter nach Santa Catarina erstreckt. Selten bis örtlich auch häufig, bewohnt er den unteren Bereich des feuchten Waldes auf der Küstenebene der „Serra do Mar“ sowie die alten angrenzenden Gehölze.

Lebt allein oder paarweise, in der Regel auf dem Boden, wo er sich von Insekten ernährt. Männchen und Weibchen präsentieren eine unterschiedliche Befiederung, besonders auf dem Kopf: das Weibchen besitzt einen weissen Streifen über den Augen – und auf der Unterseite: die ist grau beim Männchen und orange bis rostfarben beim Weibchen.

Die Art ist auch bekannt unter dem Namen „Chupa-dente-de-máscara“.

Vogelruf: