Curica-urubu

Veröffentlicht am 7. Dezember 2009 unter Vögel Brasiliens

Ordnung: PSITTACIFORMES
Familie: Psittacidae
Wissenschaftlich: Pionopsitta vulturina
Deutsch: Kahlkopfpapagei
Englisch: Vulturine Parrot

[flickr tags=“VulturineParrot“ items=““]

Körperlänge: 22 cm. Ausschliesslich in Brasilien anzutreffen, südlich des unteren Teils des Amazonasstroms, im Gebiet, das sich von Maranhão und dem östlichen Pará gegen Westen, bis zum Rio Madeira, erstreckt, ausserdem gegen Süden bis zur Serra do Cachimbo (südliches Pará). Er ist selten – bewohnt die Baumkronen von Hochwäldern. Lebt in kleineren Verbänden von 6 bis 8 Exemplare.

Man nennt ihn auch „Urubu-paraguá, Pirí-pirí und Periquito d’anta“.