Corruíra

Veröffentlicht am 7. Dezember 2009 unter Vögel Brasiliens

Ordnung: PASSERIFORMES
Familie: Troglodytidae
Wissenschaftlich: Troglodytes aedon
Deutsch: Hauszaunkönig
Englisch: House Wren

[flickr tags=“Troglodytesaedon“ items=““]

Körperlänge:12 cm. Einer unserer bekanntesten Vögel des Landes. Verbreitet über ganz Brasilien und auch von Nord- bis Gesamt-Südamerika. Sehr häufig, zu beobachten in allen offenen und halboffenen Arealen, erscheint flüchtig auf Lichtungen in Waldregionen. Bewohnt auch die Umgebung von menschlichen Behausungen und Gärten, inklusive die Zentren von Städten, und besetzt Meeresinseln.

Ist ein Allesfresser, bevorzugt allerdings Insekten und deren Larven, auch Eidechsen, Samen und Früchte. Lebt allein oder paarweise – Männchen und Weibchen singen im Duett. Nistet in irgendeiner Vertiefung, die er auspolstert, das kann ein Loch in einem Baumstamm sein, ein Mauerriss oder das verlassene Nest eines „João-de-barro“. Legt 3 bis 4 hellrote Eier, die dicht mit dunkelroten Punkten übersät sind, dazwischen hellgraue Flecken.

Man bezeichnet ihn auch als „Correte (in Pará), Cambaxirra, Garrincha, Cutipuruí (in Pará und Amazonas), Rouxinol“ (in Maranhão) und „Corruíra-de-casa“.

Vogelruf:


Video Copyright: „SECS“ Aves do Pantanal