Coroa-de-fogo

Veröffentlicht am 7. Dezember 2009 unter Vögel Brasiliens

Ordnung: PASSERIFORMES
Familie: Pipridae
Wissenschaftlich: Heterocercus linteatus
Deutsch: Feuerscheitelpipra
Englisch: Flame-crowned Manakin, Flame-crested Manakin

[flickr tags=“Heterocercuslinteatus“ items=““]

Körperlänge: 14 cm, Gewicht: 24 g. Man findet diese Spezies im brasilianischen Amazonien lediglich südlich des Amazonasstroms, vom Rio Xingu gegen Westen bis zur Grenze mit Peru und Bolivien – Länder, in denen er ebenfalls präsent ist. Er ist relativ selten und bewohnt örtlich die unteren und mittleren Bereiche der Regenwälder und „Várzeas“, welche periodisch überschwemmt werden, ausserdem ist er auch im Uferdickicht von Flussläufen zu finden.

Noch ist er in der Natur wenig studiert worden, obwohl er in einigen Gebieten sogar häufig vorkommt, wie zum Beispiel in Mato Grosso.

Man nennt ihn auch „Tangará (indianischer Name aus Mato Grosso) und Dançarino-coroa-de-fogo“ (Tänzer mit der Feuerkrone).

Vogelruf: