Chupa-dente-de-cinta

Veröffentlicht am 7. Dezember 2009 unter Vögel Brasiliens

Ordnung: PASSERIFORMES
Familie: Conopophagidae
Wissenschaftlich: Conopophaga aurita
Deutsch: Cayennemückenfresser
Englisch: Chestnut-belted Gnateater

[flickr tags=“Conopophagaaurita“ items=““]

Körperlänge: 12 cm. Fast im gesamten Amazonasgebiet verbreitet, mit Ausnahme des oberen Rio Branco, dem Osten von Pará bis zum Osten des Rio Tocantins, und in Maranhão. Ausserdem findet man ihn in den Guyanas, Kolumbien, Ekuador und Peru. Er bewohnt den unteren Bereich von Regenwäldern der „Terra Firme“, bevorzugt die dichtere Vegetation rund um gefallene Bäume, ist aber relativ selten und seine Beobachtung ebenfalls.

Er lebt einzeln oder auch paarweise. Setzt sich auf horizontale und vertikale Zweige in nur geringer Höhe, um kurze Strecken auf den Boden oder ins Blattwerk zu fliegen, um Insekten zu fangen. Wechselt seine Sitzposition häufig, verfolgt Blattschneiderameisen hie und da. Der Unterschied in der Befiederung beider Geschlechter liegt in den Farben der Wangen und der Kehlen: beim Männchen schwarz und beim Weibchen rostrot.