Chupa-dente-de-capuz

Veröffentlicht am 7. Dezember 2009 unter Vögel Brasiliens

Ordnung: PASSERIFORMES
Familie: Conopophagidae
Wissenschaftlich: Conopophaga roberti
Deutsch: Schwarzkopf-Mückenfresser
Englisch: Hooded Gnateater

[flickr tags=“Conopophagaroberti“ items=““]

Körperlänge: 12 cm. Der Vogel kommt ausschliesslich in Brasilien vor – in einem Gebiet, das sich vom Osten Parás bis nach Ceará und Piauí erstreckt. Es ist eine ungewöhnlich seltene Art, von der bisher noch wenig bekannt ist. Jedoch ist es wahrscheinlich, wenn man die anderen Mitglieder der Familie betrachtet, dass er allein oder paarweise lebt, im unteren Bereich des Regenwaldes und in alten Gehölzen, und dass er die dichte Vegetation bevorzugt.

Das Männchen präsentiert seinen Kopf, Kehle und Brust schwarz, wie eine Kapuze, was ihm seinen volkstümlichen Namen eingebracht hat – das Weibchen hat einen rostroten Kopf, Kehle und Brust dagegen sind grau.