Choquinha-lisa

Veröffentlicht am 7. Dezember 2009 unter Vögel Brasiliens

Ordnung: PASSERIFORMES
Familie: Thamnophilidae
Wissenschaftlich: Dysithamnus mentalis
Deutsch: Waldwürgerling
Englisch: Plain Antvireo

[flickr tags=“Dysithamnusmentalis“ items=““]

Körperlänge: 11,5 cm, Gewicht: 12,5 g. Kommt in drei unterschiedlichen Regionen vor: 1. vom östlichen Pará bis nach Paraíba, entlang der Küste. 2. im Süden von Piauí, Goiás und Mato Grosso. 3. von Bahia und Minas Gerais bis nach Rio Grande do Sul, inklusive aller dazwischen liegenden Bundesstaaten. Man findet ihn, darüber hinaus, auch von Mexiko bis Panama, in Venezuela, Kolumbien, Ekuador, Peru, Bolivien, Paraguay und Argentinien.

Bewohnt das Unterholz von Bergwäldern, Peripherien von Waldgebieten, Gehölze und Galeriewälder. Ist häufig besonders im brasilianischen Süden. Lebt im Allgemeinen in Paaren, hüpft herum auf der Suche nach Insekten.

Baut sein Nest in Form einer Tasse in Büschen. Legt 2 weissliche Eier mit rotbraunen Flecken. Das Männchen ist auf der Oberseite dunkelgrau und auf der Unterseite hellgrau gefärbt – während das Weibchen am Oberkopf zimtfarben, auf der Oberseite bräunlich und auf der Unterseite olivgrau erscheint.

Bekannt auch unter dem Namen „Xorró-de-rabo-curto“.

Vogelruf: