Casaca-de-couro-amarelo

Veröffentlicht am 7. Dezember 2009 unter Vögel Brasiliens

Ordnung: PASSERIFORMES
Familie: Furnariidae
Wissenschaftlich: Furnarius leucopus
Deutsch: Blassfusstöpfer
Englisch: Pale-legged Hornero

[flickr tags=“Furnariusleucopus“ items=““]

Körperlänge: 16,5 bis 19 cm. Anzutreffen auf offenen Arealen der Amazonas-Region (zum Osten hin bis Santarém, in Pará), in Mato Grosso, Goiás, dem Nordosten und in Minas Gerais. Ausserhalb Brasiliens in den Guyanas, in Venezuela, Kolumbien, Ekuador, Peru und Bolivien.

Ist sehr häufig in offenem Gelände, wie Savannen, „Cerrados“, Weiden, landwirtschaftlich genutzten Flächen – und auch in halboffenem Gelände, wie Galeriewäldern und Gehölzen. Lebt allein oder in Paaren, die auf dem Boden laufen. Ernährt sich von Insekten, die er direkt vom Boden oder zwischen herabgefallenen Blättern aufpickt. Baut ein Nest in Form eines Backofens aus Lehm – ähnlich wie der bekannte „João-de-barro“. Legt zirka 2 Eier.

Ist auch bekannt unter den Namen „João-de-barro und Amassa-barro“.

Vogelruf: