Besourão-de-rabo-branco

Veröffentlicht am 6. Dezember 2009 unter Vögel Brasiliens

Ordnung: APODIFORMES
Familie: Trochilidae
Wissenschaftlich: Phaethornis superciliosus
Deutsch: Langschwanzeremit
Englisch: Long-tailed Hermit

[flickr tags=“Phaethornissuperciliosus“ items=““]

Körperlänge: 15,5 cm. Verbreitet im brasilianischen Amazonien und von Mexiko bis Bolivien. Häufig in Hochwald und besonders im Unterholz, sowohl an den Rändern wie im Innern. Lebt allein – man sieht ihn oft in schnellem Flug, in etwa 2 m Höhe.

Manchmal hält er plötzlich inne, um etwas zu beobachten, was seine Aufmerksamkeit erregt hat – dann setzt er seinen Flug fort. Ernährt sich von Nektar und kleinen Insekten. Baut sein Nest ähnlich wie der „Balança-rabo-de-garganta-preta“, befestigt es an Palmblättern in etwa 1 m Höhe. Legt 2 weisse Eier mit rauher Schale.

Man nennt ihn auch „Rabo-branco-de-bigode“ (Weissschwanz mit Schnurrbart).