Bem-te-vizinho-de-asa-ferrugínea

Veröffentlicht am 6. Dezember 2009 unter Vögel Brasiliens

Ordnung: PASSERIFORMES
Familie: Tyrannidae
Wissenschaftlich: Myiozetetes cayanensis
Deutsch: Rotschwingentyrann
Englisch: Rusty-margined Flycatcher

[flickr tags=“Myiozetetescayanensis“ items=““]

Körperlänge: 17 cm. Kommt vor im Norden des Amazonasstroms, von Amapá bis zum Rio Negro und nach Pará, Maranhão und Piauí bis nach Mato Grosso do Sul, Goiás, Minas Gerais und Rio de Janeiro. Man findet ihn auch in den Guyanas, Venezuela, Kolumbien, Ekuador, Peru und Bolivien. Häufig auf Lichtungen, halb offene Areale und Waldrändern – meistens am Wasser.

Er ist ein Zugvogel. Lebt in Paaren oder in kleinen familiären Gruppen. Er ernährt sich von Insekten, die er in kurzen Flügen erhascht oder innerhalb des Blattwerks findet, versammelt sich auch mit anderen Exemplaren auf Fruchtbäumen. Baut ein rundes Nest aus trockenen Gräsern, mit einem seitlichen Eingang, das an den Spitzen von Ästen befestigt wird.

Auch bekannt unter dem Namen „Bem-te-vi-assobiador“ (der Pfeifer).

Vogelruf: