Beija-flor-de-garganta-verde

Veröffentlicht am 6. Dezember 2009 unter Vögel Brasiliens

Ordnung:APODIFORMES
Familie: Trochilidae
Wissenschaftlich: Amazilia fimbriata
Deutsch: Glitzeramazilie
Englisch: Glittering-throated Emerald

[flickr tags=“Amaziliafimbriata“ items=““]

Körperlänge: 8,5 bis 11 cm. Verbreitet in ganz Brasilien, ausserdem von den Guyanas über Venezuela bis nach Paraguay. Häufig in der Peripherie von Galeriewäldern, im Flussuferdickicht und auch in kultivierten Arealen mit Bäumen und Hecken.

Ernährt sich vorzugsweise in geringer oder mittlerer Höhe, setzt sich gern an offenen Stellen. Baut sein Nest in Zweiggabelungen von Hecken oder auf den Spitzen niedriger Zweige in einer mittleren Höhe von 1 Meter. Das Männchen hat eine grüne Kehle, beim Weibchen ist dieselbe weiss, mit grünen Punkten.

Auch bekannt unter dem Namen „Beija-flor-da-praia“ (Strand-Kolibri).

Vogelruf:

Video Copyright: „SECS“ Aves do Pantanal