Beija-flor-de-bochecha-azul

Veröffentlicht am 6. Dezember 2009 unter Vögel Brasiliens

Ordnung: APODIFORMES
Familie: Trochilidae
Wissenschaftlich: Heliothryx aurita
Deutsch: Schwarzohrelfe
Englisch: Black-eared Fairy

[flickr tags=“Heliothryxaurita“ items=““]

Körperlänge: 12,5 cm. Verbreitet im brasilianischen Amazonasgebiet sowie von Pernambuco bis hinunter nach Santa Catarina. Kommt ebenfalls in den Guyanas, in Venezuela bis Bolivien vor. Selten bis häufig in den Baumkronen hoher Wälder, noch häufiger an ihrer Peripherie. Im Allgemeinen bleibt er in grosser Höhe, nur in seltenen Fällen kommt er herunter.

Fliegt sehr rasch von Blüte zu Blüte. Lebt normalerweise allein, ernährt sich von Blütennektar und Insekten, die er im Flug fängt. Sein Nest, in Form einer Tasse, legt er an der Spitze von Zweigen in zirka 10 m Höhe an. Legt 2 weisse Eier. Das Männchen besitzt eine grüne Kehle und einen blau-violetten Fleck auf jeder Wange – das Weibchen hat eine weisse Kehle ohne Wangenfleck.

Auch bekannt unter dem Namen „Beija-flor-fada“ (Feen-Kolibri).