Batuíra-de-esporão

Veröffentlicht am 6. Dezember 2009 unter Vögel Brasiliens

Ordnung: CHARADRIIFORMES
Familie: Charadriidae
Wissenschaftlich: Hoploxypterus cayanus
Deutsch: Cayennekiebitz
Englisch: Cayenne Plover, Pied Lapwing

[flickr tags=“Hoploxypteruscayanus“ items=““]

Körperlänge: 23 cm. Kommt von Amazonien bis nach Paraná vor und auch in den Guyanas, Venezuela, Kolumbien, Bolivien, Peru, Paraguay und Argentinien. Ist eine seltene Spezies, bewohnt die Sandstrände der grossen Ströme, den Küstenbereich und die Tang behafteten Seeufer. Scheinbar bevorzugt er sandige Areale. Lebt allein oder in kleineren Gruppen.

Verhält sich still in Wassernähe, manchmal führt er kurze, schnelle Rennen aus, um plötzlich anzuhalten und seinen Schnabel in den Sand oder den Schlamm zu tauchen, aus dem er kleine Beutetiere herausholt. Legt 2 oder 3 gelblich-grüne Eier mit dunkelbraunen Flecken, direkt in den Sand, mit dem er sie dann zudeckt.

Auch bekannt unter dem Namen „Mexeriqueira“.

Vogelruf:

Video Copyright: „SECS“ Aves do Pantanal