Bagageiro

Veröffentlicht am 6. Dezember 2009 unter Vögel Brasiliens

Ordnung: PASSERIFORMES
Familie: Tyrannidae
Wissenschaftlich: Phaeomyias murina
Deutsch: Brauenfliegenstecher
Englisch: Mouse-coloured Tyrannulet

[flickr tags=“Phaeomyiasmurina“ items=““]

Körperlänge: 12 cm. Verbreitet über fast ganz Brasilien, vom extremen Norden bis hinunter nach São Paulo und Paraná. Man findet ihn auch in Panama und den anderen südamerikanischen Ländern, ausgenommen in Chile. Er ist häufig auf Savannen mit vereinzelten Bäumen und Büschen, in trockenen Wäldern des Nordostens und dem Zentralen Westen, in Flussniederungen, „Cerrados“, Fluss- und Seeufern und in Gärten.

Lebt allein oder paarweise. Ernährt sich vorzugsweise von Insekten auf den Blättern, in 2 bis 8 m Höhe über dem Boden, und frisst manchmal auch Früchte. Baut ein kleines Nest aus Gräsern, in Form einer Tasse, das man zwischen Zweigen in bis zu 6 m Höhe entdecken kann. Legt 2 weisse oder gelbliche Eier.

Sein Name „Bagageiro“ bedeutet wörtlich „Gepäckträger“.

Vogelruf: