Bacurau-cauda-barrada

Veröffentlicht am 6. Dezember 2009 unter Vögel Brasiliens

Ordnung: CAPRIMULGIFORMES
Familie: Caprimulgidae
Wissenschaftlich: Nyctiprogne leucopyga
Deutsch: Bindenschwanz-Nachtschwalbe
Englisch: Band-tailed Nighthawk

[flickr tags=“Nyctiprogneleucopyga“ items=““]

Körperlänge: 19 cm. Verbreitet von Amazonas bis nach Piauí – in südlicher Richtung bis zum Mato Grosso (bis oberer Xingu). Ausserhalb findet man ihn in Französisch Guyana, Venezuela, Peru und Kolumbien. Örtlich häufig an den Ufern von Flüssen und Seen, sowie auch an Tümpeln offener Areale.

Lebt in Gruppen von 30 oder mehr Exemplaren. Jagd nach Insekten über der Wasserfläche während der Dämmerung und in der Nacht – vorwiegend über Flüssen und Seen mit dunklem Wasser. Ruht während des Tages. Legt weissliche Eier mit grauen Tupfen.

Bekannt auch unter dem Namen „Bacurau-d’água“.

Vogelruf: