<script>

Arapaçu-de-garganta-amarela

Veröffentlicht am 5. Dezember 2009 unter Vögel Brasiliens

Ordnung: PASSERIFORMES
Familie: Dendrocolaptidae
Wissenschaftlich: Xiphorhynchus guttatus
Deutsch: Tropfenstirnbaumsteiger
Englisch: Buff-throated Woodcreeper

Xiphorhynchus guttatus - Buff-throated Woodcreeper - Trepatroncos Silvador 01
Xiphorhynchus guttatus - Buff-throated Woodcreeper - Trepatroncos Silvador 02
Lafresnaye’s Woodcreeper
Lafresnaye’s Woodcreeper
Lafresnaye’s Woodcreeper
Lafresnaye's Woodcreeper
Buff-throated Woodcreeper, San Lorenzo, Peru October 2018
Buff-throated Woodcreeper
Buff-throated Woodcreeper_17-09-26_Xiphorhynchus guttatus
Buff-throated Woodcreeper_17-09-26_Xiphorhynchus guttatus
Buff-throated Woodcreeper
Buff-throated Woodcreeper
Xiphorhynchus guttatus (Buff-throated Woodcreeper)
Xiphorhynchus guttatus (Buff-throated Woodcreeper)
Xiphorhynchus guttatus (Buff-throated Woodcreeper)
Xiphorhynchus guttatus (Buff-throated Woodcreeper)
Diese Fotos stammen aus der Flickr Foto-Community und werden gemäß der Flickr-RSS API abgebildet.

Körperlänge: 27 cm. Kommt in zwei unterschiedlichen Regionen vor: 1. im weiten Gebiet des gesamten Amazoniens und den Bundesstaaten Ceará und Piauí – dann weiter Richtung Süden bis nach Mato Grosso do Sul und Goiás. 2. Im Gebiet des Atlantischen Regenwaldes, der sich zwischen Paraíba und Rio de Janeiro erstreckt.

Ausserdem findet man ihn in den anderen Amazonas-Ländern wie den Guyanas, Venezuela, Kolumbien, Ekuador, Peru und Bolivien. Er ist häufig im Innern und an denr Peripherie von Regenwäldern und im Dickicht der Galeriewälder. Lebt allein oder paarweise, ernährt sich von Insekten und anderen Wirbellosen, die er auf Stämmen und Ästen findet, die er geschickt erklettert. Vereinigt sich auch mit anderen Insektenfressern, frisst Ameisen aber eher selten. Nistet in Baumlöchern und Spechthöhlen, wo er 2 Eier ausbrütet.

Man kennt ihn auch unter den Namen „Pica-pau-vermelho“ und „Arapaçu-de-garganta-camurça“.