Arapaçu-de-bico-branco

Veröffentlicht am 5. Dezember 2009 unter Vögel Brasiliens

Ordnung: PASSERIFORMES
Familie: Dendrocolaptidae
Wissenschaftlich: Xiphorhynchus picus
Deutsch: Geradschnabel-Baumsteiger
Englisch: Straight-billed Woodcreeper

[flickr tags=“Xiphorhynchuspicus“ items=““]

Körperlänge: 21 cm. Verbreitet über ganz Amazonien, in der Nordostregion und auch in den Bundesstaaten von Mato Grosso do Sul, Goiás und Espirito Santo. Man findet ihn auch in Panama und den übrigen Amazonasländern wie Guyana, Venezuela, Kolumbien, Ekuador, Peru und Bolivien.

Sehr häufig in einer Reihe von Habitats wie den Wäldern der „Várzea“, den „Igapós“ (ständig überfluteten Wäldern), Buriti-Palmenhainen, Waldrändern und in niederem Dickicht. Lebt allein oder paarweise, mischt sich auch unter andere Insektenfresser, in der Regel im Unterholz und Buschwald. Läuft horizontale Zweige auf der Suche nach Insekten und anderen Wirbellosen ab. Nistet in Baumhöhlen, wo er 2 bis 3 Eier ablegt.

Bekannt auch unter dem Namen „Arapaçu-de-bico-reto“.

Vogelruf: