<script>

Andorinha-de-bando

Veröffentlicht am 5. Dezember 2009 unter Vögel Brasiliens

Ordnung: PASSERIFORMES
Familie: Hirundinidae
Wissenschaftlich: Hirundo rustica
Deutsch: Rauchschwalbe
Englisch: Barn Swallow Swallow

der Türspalt ist ihr Einflugsloch
der Fischereihof ist ein schwalbenfreundlicher Ort  :-))
das wird wohl eine Jungerwachsene sein
eine von vielen Rauchschwalben auf dem Fischereihof
Rauchschwalben und eine Mehlschwalbe hoch überm Pferdehof
Eine letztes Flügelstrecken vorm Abflug
Rauchschwalbe putzt sich
Rauchschwalbe bei der morgendlichen Gefiederpflege
junge Rauchschwalben
Rauchschwalben in der Morgensonne
noch nicht ausgewachsen
Barn Swallow, Hirundo rustica, Деревенская ласточка
Águas Frias (Chaves) - ... Andorinha-das-chaminés (Hirundo rustica) ...
Rauchschwalbe wahre Flugkunst
Rauchschwalbe wahre Flugkunst
Rauchschwalben
Diese Fotos stammen aus der Flickr Foto-Community und werden gemäß der Flickr-RSS API abgebildet.

Körperlänge: 15,5 cm. Zeiweise in ganz Brasilien anzutreffen. Hierbei handelt es sich um eine Zugvogel-Spezies der nördlichen Hemisphäre (Schwalbenart), die man zu Hunderten, ja sogar zu Tausenden zwischen Dezember und März beobachten kann.

Man findet sie auch in Nordamerika, Europa und Asien. Ihre Wanderungen erstrecken sich in Südamerika bis hinunter nach Feuerland, in Argentinien. Häufig treten sie auch in landwirtschaftlichen Regionen auf, auf Fazenda-Territorien, sie zeigen eine Vorliebe für Zuckerrohr-Pflanzungen.

Bekannt auch unter dem Namen „Andorinha-da-chaminé“ (Kamin-Schwälbchen).

Vogelruf: