Softball

Veröffentlicht am 19. November 2009

softball1Erstmals im Programm: 1996, letztes Mal 2008

Brasilianische Medaillengewinner:
Total Medaillen: Fehlanzeige
GLD: Fehlanzeige
SLV: Fehlanzeige
BRZ: Fehlanzeige

Kategorien beim Softball:
Wettbewerbe der Damen

OLYMPISCHE GESCHICHTE

Die Herkunft dieses Sports geht zurück ins Jahr 1887, als der Reporter George Hancock in den USA eine Art und Weise erfand, Baseball in überdachten Hallen zu spielen. Etwas später wurde die Disziplin auch auf offenen Plätzen gespielt und in den 20er Jahren bekam sie ihren aktuellen Namen.

Der Softball ist unter den Damen weiter verbreitet (bei der Olympiade wird er nur von Damen bestritten) und folgt denselben Grundregeln wie der Baseball. Die Unterschiede liegen bei der Grösse des Balls (grösser) und dem Spielfeld (kleiner) sowie der zu spielenden Zeit (die von neun auf sieben “innings“ zurückgedreht wurde). Ausserdem muss der Schlag beim Softball von unten nach oben erfolgen.

Die Brasilianerinnen finden keinen richtigen Gefallen an der Sportart-Softball und das wird auch in Zukunft wohl so bleiben.

Die Vereinigten Staaten werden nach London oder Rio de Janeiro als Favoriten für einen weiteren Titel im Softball kommen. Bei der letzten Olympiade schieden die Nordamerikanerinnen mit Gold ab, Australien und Japan ergänzten das Siegerpodest.